POL-IZ: 210903.4 Büsum: Ergänzung zu 210903.3

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Büsum (ots) – Nach der Verkehrsunfallflucht in Büsum am 23. August 2021 hat sich eine Zeugin bei der Polizei gemeldet. Sie beobachtete am Tattag einen mittelblauen LKW der das Fahrrad rammte und dabei einen Teil seiner Stoßstange einbüßte. Da seinerzeit mehrere Passanten auf den Ort des Geschehens zugingen, setzte die Zeugin ihren Weg fort. Zu dem Kennzeichen des Verursacherfahrzeugs konnte die Dame leider keine Angaben machen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Heist - Absturz eines Ultraleichtflugzeugs

Bad Segeberg (ots) – Donnerstagnachmittag (02.09.2021) ist es auf dem Flugplatz in Heist zum Absturz eines Ultraleichtflugzeugs gekommen, bei dem sich der 48-jährige Pilot aus dem Umland schwere Verletzungen zugezogen hat. Näheres zum Einsatzgeschehen ist der Pressemitteilung des Kreisfeuerwehrverbandes Pinneberg unter folgendem Link unmittelbar zu entnehmen: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/22179/5010230 Nach dem bisherig […]