POL-SE: Rellingen – Einbruchsversuch in Hochparterrewohnung

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Mittwochabend, den 09.11.2022, ist es in der Kastanienallee in Rellingen zum Einbruchsversuch in eine Hochparterrewohnung eines Mehrfamilienhauses gekommen.

Um 18:15 Uhr hörte ein Bewohner Geräusche und stellte kurz darauf ein bereits geöffnetes Fenster fest, an dem sich Einbruchsspuren befanden. Personen waren nicht mehr zu sehen. Es wurde nichts entwendet, allerdings entstand Sachschaden.

Die Ermittler der Kriminalpolizei Pinneberg bitten um sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen im Bereich des Tatortes bzw. der näheren Umgebung unter 04101 2020 oder SG4.Pinneberg.KI@polizei.landsh.de .

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Quickborn/Henstedt-Ulzburg - Festnahme nach Wohnungseinbruch - Zeugen gesucht

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Dem Sachgebiet 4 der Kriminalinspektion Pinneberg (ehemalige Soko Wohnung) ist im Zusammenspiel mit den örtlichen Schutzpolizeikräften die Festnahme und Inhaftierung eines Wohnungseinbrechers in Quickborn gelungen. Am Dienstagvormittag, den 08.11.2022, ereignete sich ein Wohnungseinbruchdiebstahl in ein Reihenhaus in Quickborn, Harksheider Weg. Die Hausbewohnerin kam […]