POL-SE: Prisdorf – Einbruch in Supermarkt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Wochenende ist es im Peiner Hag in Prisdorf zu einem Einbruch in einen Supermarkt gekommen, bei dem der/die Täter große Mengen Zigaretten erbeuteten.

Nach den bisherigen Erkenntnissen gelangten zwei Unbekannte vermutlich über den Gebäudetrakt des ehemaligen Baumarkts zwischen Samstagabend, 19.45 Uhr und dem frühen Sonntagmorgen, 02:00 Uhr in das Geschäft und stahlen sämtliche Zigaretten aus dem Kassenbereich.

Der Schaden dürfte sich auf mindestens 37.000 Euro belaufen.

Zeugen hatten am Samstagabend einen dunklen Saab-Kombi mit Steinburger Kennzeichenschildern (IZ) und einen schwarzen Opel Corsa mit Segeberger Kennzeichen im Bereich des Hintereingangs wahrgenommen.

Da es sich bei deren Nutzern um wichtige Zeugen handeln könnte, bitten die Ermittler der Pinneberger Kriminalpolizei um Kontaktaufnahme unter 04101 2020.

Zudem suchen die Beamten weitere Zeugen und bitten um sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 221123.3 Hohenlockstedt: Unbekannte lassen Lohmühlenteich leerlaufen

Bewerte den post Hohenlockstedt (ots) – Am Mittwoch meldete der Bürgermeister der Gemeinde Hohenlockstedt, dass der Lohmühlenteich leergelaufen ist. Unbekannte Täter haben wohl am Abend zuvor mit einem Hydrantenschlüssel oder einem ähnlich schweren Werkzeug den Ablauf geöffnet und ein Ablaufgitter herausgezogen. So konnten große Mengen des Teichwassers in die Rantzau […]