POL-SE: Elmshorn – Mehrere Gartenlauben aufgebrochen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – In der Nacht vom 5. auf den 6. Mai 2020 ist es in Elmshorn zu insgesamt fünf Aufbrüchen von Gartenlauben gekommen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls.

Vermutlich zwischen 21 Uhr (5. Mai) und 9 Uhr (6. Mai) verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu den fünf Gartenlauben, die sich in einer Kleingartenanlage am Ramskamp befinden. Als Stehlgut ist bisher bekannt, dass ein Kanister Benzin, ein Akkuschrauber sowie eine Powerbank mit Ladekabel entwendet wurden. Entdeckt wurden die Taten am Vormittag des 6. Mai.

Die Kriminalpolizei Elmshorn hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zu den Taten oder dem abhandengekommenen Stehlgut nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 04121-8030 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Steffen Büntjen Telefon: 04551-884-2024 Handy: 0160-93953921 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4591091 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 200507.5 Bekdorf: Unfall - vermutlich unter Alkoholeinfluss

Bekdorf (ots) – In der Nacht zu heute ist ein junger Mann mit seinem Auto in Bekdorf verunglückt. Er kam schwer verletzt in ein Krankenhaus – vermutlich war der 20-Jährige alkoholisiert. Gegen 01.00 Uhr war der aus dem Kreis Steinburg Stammende mit einem Audi auf der Hauptstraße in Richtung Itzehoe […]