POL-SE: Norderstedt – Trickdiebstahl auf Parkplatz

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Freitagvormittag (18.06.2021) ist es auf dem Parkplatz eines Discounters im Kösliner Weg in Norderstedt zu einem Trickdiebstahl zum Nachteil einer 74-jährigen Norderstedterin gekommen, bei dem der Täter mit der Frage nach einem Automobilclub die Hilfsbereitschaft der Rentnerin ausnutzte.

Gegen 10:30 Uhr sprach ein Unbekannter die Norderstedterin an, als sie nach Erledigung ihrer Einkäufe in ihr Auto stieg.

Der Mann fragte nach der Erreichbarkeit eines Automobilclubs, da sein Auto nicht anspringen würde.

Während die Seniorin nach der Karte suchte, zeigte der Mann auf eine ähnlich aussehende Visitenkarte. Schließlich bedankte er sich bei der Norderstedterin für die Hilfe und ging davon.

Zuhause angekommen bemerkte die 74-Jährige das Fehlen von 100 Euro aus ihrer Geldbörse.

Der Unbekannte soll zwischen 25-30 Jahren alt und circa 1,70 Meter groß gewesen sein. Er hatte kurze dunkle Haare und war mit einem hellblauen Hemd und einer Jeans bekleidet. Vom Phänotypus her könnte der Mann aus dem ostasiatischen Raum stammen. Er sprach ohne Akzent.

Die Kriminalpolizei Norderstedt sucht Zeugen, die ggf. Angaben zur Identität des Unbekannten gegen können.

Die Ermittler bitten um sachdienliche Hinweise unter 040 52806-0.

Die Kriminalpolizei stellt in letzter Zeit vermehrt diese Masche des Trickdiebstahls fest, bei dem die Täter nach der Erreichbarkeit eines Automobilclubs fragen.

Während die hiflsbereiten Opfer daraufhin nach der Clubkarte im Portmonee suchen, täuschen die Diebe vor, bei der Suche helfen zu wollen und ziehen hierbei häufig umbemerkt Geldscheine heraus.

Wenn Sie als hilfsbereiter Mensch helfen möchten, halten Sie Abstand, damit der Bittsteller nicht in Ihrer Geldbörse “beim Suchen hilft”.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210621.3 Itzehoe: Betrunken zum Döner-Laden

Itzehoe (ots) – Am Freitagabend ist eine Itzehoerin in alkoholisiertem Zustand zu einem Imbiss gefahren. Ihre Fahruntauglichkeit zeigte sich bei Verlassen des Parkplatzes – hier fuhr sie ein anderes Fahrzeug an. Die Dame musste sich der Entnahme einer Blutprobe stellen. Um 18.00 Uhr suchte eine Streife den Aldi-Parkplatz im Lübscher […]