POL-SE: Kayhude – Raub auf Tankstelle

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Sonntag (17.10.2021) ist es in Kayhude zu einem Raub auf eine Tankstelle in der Segeberger Straße gekommen.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen betraten um 17:44 Uhr zwei junge Männer den Verkaufsraum der Tankstelle und forderte von der Angestellten unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld.

Die beiden Täter erbeuteten einen mittleren dreistelligen Betrag und flohen zu Fuß in Richtung Nahe.

Die Fahndung mit mehreren Streifenwagen und einem Diensthund verlief erfolglos.

Beamte der Polizeistation Henstedt-Ulzburg nahmen eine Strafanzeige wegen Schweren Raubes auf.

Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die Hinweise auf die weitere Fluchtrichtung und möglicherweise durch die Täter verwendete Fahrzeuge geben können.

Der erste Täter war athletisch gebaut und circa 23 Jahre alt. Er hatte kurze dunkelblonde Haare und war mit einer schwarzen Hose, einem schwarzen Anorak mit weißen Kapuzenbändern, schwarzen Turnschuhen mit weißen Schnürsenkeln und Zwischensohlen und einer blauweißen OP-Maske bekleidet.

Der zweite Täter war ungefähr 20 Jahre alt und von schlanker Statur. Er hatte dunkle kurze Haare und eine Tätowierung auf dem linken Handrücken. Der Mann war mit einer schwarzen Jogginghose mit drei weißen Längsstreifen von Adidas, grauweißen Turnschuhen, einem schwarzen Pullover, einer anthrazitfarbenen Weste und einem schwarzen Basecap mit weißer Aufschrift bekleidet.

Beide sprachen fließend Deutsch und wurden vom Phänotypus als Mitteleuropäer beschrieben.

Die Ermittler bitten unter 04551 8840 um sachdienliche Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Quickborn - parkender Pkw in der Bahnhofstraße angefahren

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Montagnachmittag (18.10.2021) ist ein blauer Dacia Sandero in der Bahnhofstraße in Quickborn angefahren worden. Der Verursacher hat sich entfernt. Der beschädigte Pkw parkte zwischen 13:45 und 15:00 Uhr auf einem Parkstreifen am Fahrbahnrand gegenüber des Forumgebäudes. In dieser Zeit wurde die Fahrertür […]