POL-SE: Quickborn – parkender Pkw in der Bahnhofstraße angefahren

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Montagnachmittag (18.10.2021) ist ein blauer Dacia Sandero in der Bahnhofstraße in Quickborn angefahren worden. Der Verursacher hat sich entfernt.

Der beschädigte Pkw parkte zwischen 13:45 und 15:00 Uhr auf einem Parkstreifen am Fahrbahnrand gegenüber des Forumgebäudes.

In dieser Zeit wurde die Fahrertür erheblich eingedrückt und der linke Außenspiegel beschädigt.

Das Verursacherfahrzeug könnte rot gewesen sein.

Die Polizeistation Quickborn ermittelt wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort und sucht Zeugen, die Hinweise auf das flüchtige Fahrzeug geben können.

Die Ermittler bitten unter 04106 63000 um sachdienliche Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Pinneberg - Verkehrskontrolle am Westring

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Beamte des Polizei-Autobahn- und Bezirksreviers Elmshorn haben am Montagnachmittag (18.10.2021) eine Verkehrskontrolle auf dem Pinneberger Westring durchgeführt. Zwischen 13:15 und 15:00 Uhr legten die Einsatzkräfte ein besonderes Augenmerk auf die Anschnallpflicht und Ablenkung am Steuer. Hierbei stellten die Polizisten vier Fahrer fest, die […]