POL-IZ: 221114.6 Burg: Portemonnaie und 1.500 Euro weg

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Burg (ots) –

Am Donnerstag der vergangenen Woche ist eine Seniorin in Burg Opfer eines Taschendiebstahls geworden. Im Anschluss an die Tat bediente sich der Dieb außerdem noch an dem Konto der Geschädigten. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Kurz vor 12.00 Uhr hielt sich eine 80-Jährige bei Aldi in der Bahnhofstraße auf. Als die Dithmarscherin an der Kasse ihren Einkauf bezahlen wollte, musste sie feststellen, dass ihre Geldbörse offenbar in die Hände eines Diebes geraten war. Eine verdächtige Person bemerkte die Geschädigte während des Shoppens nicht. Unmittelbar nach der Tat begab sich der Täter mit der im Portemonnaie befindlichen Bankkarte an einen Geldautomaten in Burg und hob in zwei Vorgängen 1.500 Euro von dem Konto der Geschädigten ab. Leider hatte die Rentnerin es dem Dieb sehr leicht gemacht, indem sie leichtsinnig ihre PIN auf einem Zettel notiert und in dem Portemonnaie verwahrt hatte.

Hinweise auf den Dieb gibt es bis jetzt nicht. Zeugen sollten sich daher bei der Polizei in Burg unter der Telefonnummer 04852 / 60240 melden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 221114.7 Buchholz: Auto beschmiert - Zeugen gesucht!

Bewerte den post Buchholz (ots) – Am vergangenen Donnerstag haben Unbekannte in Buchholz ein Fahrzeug mit roter Farbe beschmiert. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können. Im Zeitraum von 18.30 Uhr bis 21.15 Uhr stand der Toyota des Geschädigten auf dem Parkplatz der Schule […]