POL-SE: Quickborn – Versuchter Wohnungseinbruchdiebstahl in Bahnhofstraße

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) – Am vergangenen Mittwoch (23.12.2020) ist es in der Quickborner Bahnhofstraße zu einem versuchten Wohnungseinbruchdiebstahl an einem Mehrfamilienhaus gekommen.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand versuchten sich Unbekannte zwischen 08:30 und 17:00 Uhr Zugang zu einer Erdgeschosswohnung des in Friedhofsnähe gelegenen Mehrfamilienhauses zu verschaffen.

Zum Eindringen in die Wohnung kam es der Spurenlage nach nicht.

Das Sachgebiet 4 der Kriminalinspektion Pinneberg hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen in dem besagten Bereich beobachtet haben.

Hinweise nehmen die Ermittler unter 04101 2020 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4800143 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Quickborn - Wohnungseinbruchdiebstahl in der Friedlandstraße

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Nachmittag des Ersten Weihnachtstages (25.12.2020) ist es in der Friedlandstraße in Quickborn zu einem Einbruch in eine Doppelhaushälfte gekommen. Zwischen 12:35 und 22:55 Uhr drangen die Täter in das Wohnhaus ein und durchsuchten es. Etwaiges Diebesgut steht bislang nicht fest. Hinweise auf […]