POL-IZ: 200303.7 Glückstadt: Versuchter Einbruch bei den Glückstädter Werkstätten

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Glückstadt (ots) – Am vergangenen Wochenende hat ein unbekannter Täter versucht,
in ein Gebäude der Glückstädter Werkstätten in Glückstadt einzudringen. Das
Vorhaben scheiterte, es entstand ein Sachschaden.

Im Zeitraum von Freitag, 12.30 Uhr, bis Montag, 06.30 Uhr, begab sich ein
Einbrecher auf das Gelände des Betriebes in der Stadtstraße. Er suchte die
dortige Lagerhalle auf und versuchte, mit einem Stein eine Scheibe zu zerstören,
um ins Innere zu gelangen. Das Glas hielt jedoch stand und der Täter verschwand
unverrichteter Dinge. Der Schaden, den er bei seinem Versuch anrichtete, dürfte
sich auf etwa 600 Euro belaufen.

Hinweise in dieser Sache nimmt die Itzehoer Kripo unter der Telefonnummer 04821
/ 6020 entgegen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4536273
OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bad Bramstedt - Polizei stellt Verstöße bei E-Scooter und Motorroller fest

Bad Segeberg (ots) – Am Montag, den 2. März 2020, stellten Beamte des Polizeiautobahn- und Bezirksreviers Bad Segeberg in Bad Bramstedt mehrere Verkehrsverstöße fest. Gegen 13 Uhr stoppten die Beamten einen 21-Jährigen im Butendoor. Er war mit einem E-Scooter unterwegs. An dem Fahrzeug war kein Versicherungskennzeichen angebracht. Eine anschließende Überprüfung […]