POL-IZ: 220830.1 Itzehoe: Fahrt unter Drogeneinfluss

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Itzehoe (ots) –

Am Montagvormittag hat eine Streife in Itzehoe einen Autofahrer überprüft, der unter dem Einfluss von Drogen stehend am Steuer eines Autos saß. Er musste sich einer Blutprobenentnahme unterziehen.

Gegen 10.40 Uhr stoppten Beamte in der Straße Klosterbrunnen einen Audi. Aus dem Fahrzeug drang ein deutlicher Geruch nach Cannabis, ein Drogenvortest bei dem 43-jährigen Fahrer verlief positiv auf THC. Die Einsatzkräfte ordneten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe bei dem Mann an. Sein Begleiter, ein 34-Jähriger, der auf dem Beifahrersitz saß, hatte einen Joint bei sich. Den nahmen die Polizisten ihm ab und fertigten eine Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Gegen den Fahrer leiteten die Beamten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Elmshorn - E-Roller ohne Kennzeichen gestoppt - Blutprobe

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am späten Montagnachmittag, den 29.08.2022, haben Polizeibeamte einen E-Roller ohne Versicherungskennzeichen gestoppt und im Rahmen der Kontrolle die Alkoholisierung des Fahrers festgestellt. Um 17:18 Uhr bemerkte die Streife den 54-jährigen Elmshorner in der Gärtnerstraße, da an dem Fahrzeug keine Versicherungskennzeichen angebracht war. Im […]