POL-SE: Elmshorn – E-Roller ohne Kennzeichen gestoppt – Blutprobe

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am späten Montagnachmittag, den 29.08.2022, haben Polizeibeamte einen E-Roller ohne Versicherungskennzeichen gestoppt und im Rahmen der Kontrolle die Alkoholisierung des Fahrers festgestellt.

Um 17:18 Uhr bemerkte die Streife den 54-jährigen Elmshorner in der Gärtnerstraße, da an dem Fahrzeug keine Versicherungskennzeichen angebracht war.

Im Rahmen der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten beim Fahrer Atemalkoholgeruch fest.

Bei der anschließenden Überprüfung ergab ein Atemalkoholtest über 1 Promille.

Die Polizisten nahmen den Mann daraufhin mit zum Revier und ordneten die Entnahme einer Blutprobe an, die durch einen hinzugerufenen Arzt entnommen wurde.

Nach Abschluss der Maßnahmen entließen die Beamten den Elmshorner.

Ihm droht ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt - Toyota Land Cruiser entwendet - Kriminalpolizei ermittelt

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am späten Freitagabend (26.08.2022) ist es in der Straße “Am Tangstedter Forst” in Norderstedt zum Diebstahl eines Toyota Land Cruiser gekommen. Um 23:45 Uhr bemerkte eine Anwohnerin, dass der schwarze SUV mit hoher Geschwindigkeit vom Grundstück und in Richtung Hamburg gefahren wurde und […]