POL-SE: Wedel – Verkehrsunfall zwischen Fußgängerin und Radfahrer – Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Bereits am vergangenen Samstagvormittag (12.06.2021) ist es in der Wedeler Bahnhofstraße vor dem dortigen Bekleidungsgeschäft zu einem Zusammenstoß zwischen einer Fußgängerin und einem unbekannten Radfahrer gekommen, zu dem das Polizeirevier Wedel nach Zeugen sucht.

Gegen 10:30 Uhr ging eine 68-jährige Wedelerin auf dem rechten Gehweg aus Richtung Gorch-Fock-Straße kommend in Richtung Eichendorffweg.

In Höhe des dortigen Bekleidungsgeschäfts soll es aus bislang unbekannter Ursache zum Zusammenstoß mit einem auf dem Gehweg entgegenkommenden Radfahrer gekommen sein, der sich danach vom Unfallort entfernt haben soll.

Durch lautstarke Äußerungen des Radfahrers im Nachgang sollen andere Passanten auf die Situation aufmerksam geworden sein.

Die 68-Jährige erlitt leichte Verletzungen und erstattete Strafanzeige beim Polizeirevier Wedel.

Es soll sich um einen etwa 50-jährigen, grau gekleideten Mann gehandelt haben, der einen blauen Rucksack trug und ein schwarzes Fahrrad fuhr.

Die Ermittler suchen sowohl den Fahrradfahrer als auch mögliche Zeugen und bitten um sachdienliche Hinweise unter 04103 50180.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Konzertreihe "Gemeinsam stark" - Pop am Kalkberg in Bad Segeberg 2021

(CIS-intern) – Mit Santiano endete am 19.05.2019 das letzte Konzert auf dem Kalkberg in Bad Segeberg. Nachdem bereits 2020 alle am Kalkberg geplanten Open Airs aufgrund des Verbots von Großveranstaltungen auf 2021 und dann noch einmal sogar auf 2022 verlegt wurden, erscheint nun nach knapp 800 Tagen endlich ein Lichtblick […]