POL-IZ: 211217.6 Meldorf: Bauernglätte führt zu Unfall

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Meldorf (ots) –

Am Donnerstagmorgen hat eine Frau in Meldorf die Kontrolle über ihren Kleinwagen verloren, als sie mit diesem über eine stark verschmutzte Straße fuhr. Verantwortlich für die Verunreinigung war ganz offensichtlich ein Traktor, der dort zuvor unterwegs war.

Gegen 09.10 Uhr befuhr die 41-Jährige in ihrem Toyota die Hafenchaussee in Meldorf. Aufgrund von Bauernglätte kam sie mit ihrem Yaris von der Straße ab und landete auf der Seite in einem kleinen Graben. Die Dithmarscherin blieb bei dem Vorfall unverletzt, an ihrem Auto entstand ein Schaden in Höhe von etwa tausend Euro.

Wie sich im Zuge der Ermittlungen herausstellte, stammte der Schmutz auf der Fahrbahn von einem landwirtschaftlichen Fahrzeug, das den Unfallort gegen 08.30 Uhr befahren hatte. Hinweisschilder stellte der Fahrer, der für die Beseitigung des Matsches verantwortlich gewesen wäre, nicht auf – das holte die Straßenmeisterei Wesselburen nach dem Unglück nach.

Der Traktorfahrer wird sich nun wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten müssen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 211217.7 Sankt Michaelisdonn: Hoffentlich kein Weihnachtsbraten!

Bewerte den post Sankt Michaelisdonn (ots) – In der Nacht zum Donnerstag hat ein Unbekannter ein Grundstück in Sankt Michaelisdonn aufgesucht und aus einem Stall ein Kaninchen entwendet. Die Polizei fragt sich, wer so etwas tut und bittet um Zeugenhinweise. Am Mittwochabend brachte die Geschädigte ihre Kaninchen sorgsam in einzelnen […]