POL-IZ: 211025.4 Meldorf: Drei Verletzte, die Kripo ermittelt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Meldorf (ots) –

Nach dem Eingang eines Notrufes bei der Polizei am heutigen Morgen haben Beamte in einem Haus in Meldorf drei verletzte Personen aufgefunden. Die Ermittlungen zu dem Geschehen, was sich vor Ort zugetragen hat, laufen auf Hochtouren.

Kurz vor 06.00 Uhr suchten Einsatzkräfte nach einem Hinweis an die Einsatzleitstelle in Elmshorn ein Einfamilienhaus in Meldorf auf. Dort entdeckten sie ein zwei und ein fünf Jahre altes Kind, die jeweils schwere Verletzungen aufwiesen sowie die Mutter der Geschwister, die ebenfalls verletzt war. Alle drei Personen kamen in Krankenhäuser, ihr genauer gesundheitlicher Zustand ist aktuell unbekannt.

Die Itzehoer Kripo hat in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Itzehoe die Ermittlungen übernommen. Derzeit sind keine weiteren Auskünfte möglich, es wird seitens der Polizei unaufgefordert nachberichtet.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bad Bramstedt - Exhibitionist aufgetreten - Polizei sucht Zeugen

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Samstag (23.10.2021) ist es in der Straße Liethberg zu einer exhibitionistischen Handlung gekommen. Gegen 18:27 Uhr befuhr die 35-jährige Bad Bramstedterin zusammen mit ihrer 10-jährigen Tochter die Straße Liethberg als sie in Höhe der Einmündung Fuhlendorfer Weg auf dem dortigen Fußweg eine […]