POL-SE: Bad Bramstedt – Exhibitionist aufgetreten – Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Samstag (23.10.2021) ist es in der Straße Liethberg zu einer exhibitionistischen Handlung gekommen.

Gegen 18:27 Uhr befuhr die 35-jährige Bad Bramstedterin zusammen mit ihrer 10-jährigen Tochter die Straße Liethberg als sie in Höhe der Einmündung Fuhlendorfer Weg auf dem dortigen Fußweg eine männliche Person mit heruntergelassener Hose bemerkte, der sein entblößtes Geschlechtsteil zeigte.
Der Mann, der vom Phänotypus als dunkelhäutig beschrieben wird, trug zur Tatzeit eine dunkle Hose und eine dunkle Jacke mit Kapuze. Weiter wird er mit einem Alter von ca. 30 Jahren geschätzt.

Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet nun Personen, die zum Tatzeitpunkt in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf die Identität des Unbekannten geben können, sich unter der Rufnummer 04551 – 884 – 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Halstenbek - Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Samstagabend (23.10.2021) ist es in Halstenbek an der Kreuzung Gärtnerstraße / Kellerstraße zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw gekommen, bei dem ein Unfallfahrer unter Alkoholeinfluss stand. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen befuhr ein 34-Jähriger aus Rellingen mit einem Mercedes um […]