POL-SE: Hitzhusen/ B 206 – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) – Am Sonntag (10.01.2021) ist es auf der Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden gekommen.

Ein 23jähriger Mann aus Bad Bramstedt befuhr um 03:37 Uhr die Bundesstraße 206 in Richtung Itzehoe. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor der Fahrzeugführer in einer langgezogenen Linkskurve die Kontrolle über seinen Seat Ibiza und kam in einem Straßengraben zum Stehen. Dabei beschädigte er einen Leitpfosten und einen Baum.

Der Bad Bramstedter wurde bei dem Unfall leicht verletzt und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Das Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Von einem wirtschaftlichen Totalschaden kann ausgegangen werden.

Durch die aufnehmenden Polizeibeamten wurde festgestellt, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,36 Promille. Die Polizei ordnete eine Blutprobe an und stellte den Führerschein des Fahrers sicher. Ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching Telefon: 04551-884-2020 Handy: 0160/3619378 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4808741 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210111.7 Itzehoe: Unfall unter Alkoholeinfluss

Bewerte den post Itzehoe (ots) – Am Freitagabend ist ein Autofahrer in Itzehoe alleinbeteiligt verunglückt. Wie sich im Zuge der Unfallaufnahme zeigte, stand der Mann unter dem erheblichen Einfluss von Alkohol. Er musste sich einer Blutprobenentnahme stellen. Gegen 20.30 Uhr war der Beschuldigte in einem Opel auf dem Kamper Weg […]