POL-IZ: 210906.1 Nordermeldorf: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Nordermeldorf (ots) – Auf einem Parkplatz in Nordermeldorf ist es am Sonntagmittag zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Ort, die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Um 11.24 Uhr stellte die Geschädigte ihren VW Polo auf dem Parkplatz Deichhaus im Dritten Querweg ab. Zu diesem Zeitpunkt war der Wagen völlig unversehrt. Gegen 12.30 Uhr suchten die Frau und ihr Mann das Auto wieder auf und fuhren nach Hause. Hier stellten sie dann fest, dass das Fahrzeug einen Heckschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro aufwies. Der musste nach Angaben der Anzeigenden am Deichhaus entstanden sein.

Möglicherweise gibt es Zeugen, die auf dem gut besuchten Parkplatz am Deichhaus das Unfallgeschehen mitbekommen haben. Sie sollten sich bei der Polizei in Meldorf unter der Telefonnummer 04832 / 20350 melden. Die gilt ebenso für Personen, die ansonsten Hinweise auf den Unfallflüchtigen geben können.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210906.2 Büsum: Gewässerverunreinigung im Büsumer Hafen

Büsum (ots) – Bereits am vergangenen Donnerstag ist es im Büsumer Hafen zu einer Gewässerverunreinigung durch einen Fischkutter gekommen. Beamte der Wasserschutzpolizei leiteten gegen den Verantwortlichen ein Strafverfahren ein. Durch den Hafenmeister erhielt die Polizei Kenntnis von einer etwa 20 bis 30 Quadratmeter großen Verfärbung des Hafenbeckens in Büsum an […]