POL-IZ: 200624.1 Hochdonn: Unfall unter Alkoholeinfluss

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Hochdonn (ots) – In der Nacht zu heute ist die Fahrerin eines Kleinwagens in Hochdonn von der Fahrbahn abgekommen und verunfallt. Ursächlich für das Geschehen dürfte nicht zuletzt der Alkoholisierungsgrad der Dame gewesen sein.

Gegen 02.00 Uhr war die 33-Jährige in einem Toyota auf der Burger Straße aus Richtung Burg kommend in Richtung Hochdonn unterwegs. In Höhe der Hausnummer 43 kam die Dithmarscherin aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und aufgrund des Einflusses von Alkohol nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet in den dortigen Graben und prallte gegen eine Koppelzufahrt. Im Anschluss überschlug sich der Wagen und kam auf dem Dach liegend vor einem Baum zum Stillstand. Die alleinige Insassin des Autos erlitt bei dem Geschehen schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Im Gespräch mit der Frau stellte die eingesetzte Streife Atemalkohol fest – ein Atemalkoholtest bei der Beschuldigten ergab einen Wert von 1,34 Promille. Die Beamten ordneten die Entnahme einer Blutprobe an und stellten den Führerschein der Verunfallten sicher. Die 33-Jährige muss sich nun wegen der Trunkenheit im Verkehr verantworten.

An dem Unfallwagen entstand ein Schaden in Höhe von 5.000 Euro, an den Bäumen in Höhe von 300 Euro.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4632658 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 200624.2 Wilster: Einbruch in Touristikbüro

Wilster (ots) – Am vergangenen Wochenende ist es in Wilster zu einem Einbruch in ein Büro des Amtes Wilstermarsch gekommen. Beute machte der Täter offenbar keine, die Polizei sucht nun nach Zeugen. Im Zeitraum von Freitag, 13.00 Uhr, bis Montag, 09.00 Uhr, drang ein Unbekannter über das Treppenhaus gewaltsam in […]