POL-IZ: 200605.2 Helgoland: Brand auf Sportboot

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Helgoland (ots) – Am Donnerstagnachmittag ist es im Helgoländer Nord-Ost-Hafen zu einem Brand auf einem Sportboot gekommen. Die Wasserschutzpolizei Helgoland hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ursächlich für die Brandentstehung war ersten Einschätzungen zufolge vermutlich ein Betankungsfehler. Das Feuer beschädigte ebenfalls ein danebenliegendes Segelboot. An beiden Booten entstand ein Totalschaden. – Der Schaden liegt im sechsstelligen Bereich.

Beim Löschversuch erlitt der Eigentümer des Sportbootes leichte Verbrennungen und wurde in die Inselklinik verbracht.

Die Feuerwehr Helgoland war vor Ort und löschte das Feuer.

Weitere Ermittlungen zu der genauen Brandursache dauern an.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Maike Pickert Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2022 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4615306 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Pinneberg - Folgemeldung zu Überfall auf älteres Ehepaar / Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am 20.02.2020 ist es in Pinneberg zu einem Raubüberfall auf ein Ehepaar in dessen Einfamilienhaus gekommen. Siehe hierzu Original-Meldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4526739 Im Rahmen intensiver Ermittlungen der Kriminalpolizei Pinneberg erhärtete sich der Tatverdacht gegen einen 46-jährigen Mann aus Hildesheim. Am Donnerstag, dem 4. Juni 2020, […]