POL-SE: Rellingen – Küchenbrand, Dunstabzugshaube fängt Feuer

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am Freitag (12. Juni 2020) ist es um 17:20 Uhr in der Schwanenstraße zu einem Brand in einem Einfamilienhaus gekommen. Bei Eintreffen stellten die Einsatzkräfte eine starke Rauchentwicklung fest.

Nach ersten Ermittlungen durch die Polizei hat die Dunstabzugshaube aus noch ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Die Flammen griffen auf weitere Küchenschränke über.

Der Schaden wird auf ca. 7.000 Euro geschätzt.

Die Freiwillige Feuerwehr Rellingen löschte das Feuer. Die 59jährige Hausbewohnerin wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Die Kriminalpolizei Pinneberg übernahm die weiteren Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching Telefon: 04551-884-2020 Handy: 0160/3619378 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4623817 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 200615.5 Wrohm: Schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 203

Wrohm (ots) – Am heutigen Morgen hat sich auf der Bundesstraße 203 ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem LKW ereignet. Nach derzeitigen Erkenntnissen erlitt der Insasse des Wagens dabei schwere Verletzungen – er kam in ein Krankenhaus. Gegen 09.00 Uhr war ein 35-Jähriger in einem Citroen auf der B […]