POL-IZ: 210309.6 Itzehoe: Zeugen nach Einbruch gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Itzehoe (ots) – Am vergangenen Wochenende haben Einbrecher einen Supermarkt in Itzehoe heimgesucht. Sie erbeuteten unter anderem Bargeld, die Polizei bittet nun um Zeugenhinweise.

Im Zeitraum von Samstag, 22.20 Uhr, bis Montag, 07.30 Uhr, verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu dem mit einigen Geschäften kombinierten Supermarkt in der Rudolf-Diesel-Straße. Sie betraten den Kiosk und das Reisebüro und erbeuteten aus unterschiedlichen Behältnissen Bargeld sowie eine nicht bekannte Menge an Tabakwaren. Der Sachschaden, den die Einbrecher anrichteten, dürfte bei etwa 10.000 Euro liegen.

Hinweise auf die Täter gibt es bis jetzt keine. Zeugen, die im Bereich des Tatortes verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben, sollten sich mit der Kripo in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 in Verbindung setzen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Elmshorn - Widerstand in Fußgängerzone

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Gestern Abend (08.03.2021) ist es am Rande einer Demonstration in der Elmshorner Fußgängerzone zu einem Widerstand gekommen. Nach derzeitigem Stand hatten sich kurz nach 18 Uhr 17 Personen auf dem Alten Markt versammelt, um gegen die derzeitigen Corona-Beschränkungen zu demonstrieren. Da vereinzelt die […]