POL-SE: Elmshorn – Schlägerei auf dem Buttermarkt – Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am Freitag (26.06.2020) ist es auf dem Buttermarkt in Elmshorn zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen gekommen.

Um 23:58 Uhr teilten Zeugen der Polizei eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen mit. Mehrere Einsatzfahrzeuge der Polizei suchten den Einsatzort auf. Beim ersten Eintreffen der Beamten flüchtete die Personengruppe.

Nach bisherigen Erkenntnissen wurde ein 21jähriger Elmshorner schwer verletzt und in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Die Einsatzkräfte fanden Schlagwerkzeuge und Eisenstangen im näheren Umfeld des Tatortes.

Die Ermittlungen wurden durch die Kriminalpolizei in Elmshorn übernommen. Die Hintergründe für die Auseinandersetzung sind nicht bekannt.

Die Ermittler suchen jetzt Zeugen, die Angaben zu der Personengruppe oder dem Hintergrund der Schlägerei nennen können.

Hinweise sind an die Polizei in Elmshorn unter der Rufnummer 04121 – 8030 zu richten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching Telefon: 04551-884-2020 Handy: 0160/3619378 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4637265 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Heide: Wiederaufnahme der Hygienebelehrungen

(CIS-intern) – Das Gesundheitsamt des Kreises Dithmarschen bietet wieder ab dem 7. Juli 2020 und dann wöchentlich dienstags, jeweils beginnend um 9 Uhr, Hygienebelehrungen an. Alle Personen, die beruflich erstmalig mit Lebensmitteln umgehen oder regelmäßig Lebensmittel für die Öffentlichkeit zubereiten, benötigen eine solche Erstbelehrung durch das Gesundheitsamt. Dies gilt beispielsweise […]