POL-SE: Henstedt-Ulzburg – Pkw im Dammstücken angefahren

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Henstedt-Ulzburg – Pkw im Dammstücken angefahren

Bereits am Freitagvormittag, den 14.01.2021, ist es in der Straße Dammstücken in Henstedt-Ulzburg zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein parkender Pkw angefahren wurde und sich der oder die Verursacherin entfernt hat.

Zwischen 09:15 und 10:00 Uhr parkte ein roter Peugeot 3008 auf dem Parkplatz von Edeka und wurde in diesem Zeitraum im vorderen rechten Bereich angefahren.

Nach einer ersten Schätzung dürfte sich der Sachschaden auf circa 2.500 Euro belaufen.

Die Beamten der Polizeistation Henstedt-Ulzburg ermitteln wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und bitten unter 04193 99130 um sachdienliche Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Kummerfeld / Pinneberg / A 23 - Geschädigte nach Gefährdung des Straßenverkehrs gesucht

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am gestrigen Dienstagabend, den 18.01.2021, ist es zwischen Kummerfeld und Pinneberg zu einer Gefährdung des Straßenverkehrs und in der Folge zu einem Verkehrsunfall auf der A 23 unter Beteiligung eines Streifenwagens gekommen, zu dem das Polizei-Autobahn- und Bezirksrevier Elmshorn nach möglichen weiteren Geschädigten […]