POL-SE: Elmshorn, Wittenberger Straße / Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am Mittwoch, den 13.11.19, verletzten sich drei
Verkehrsteilnehmer bei einem Verkehrsunfall in Elmshorn. Eine 28-Jährige aus
Elmshorn fuhr mit ihrem BMW 320 auf dem linken Fahrstreifen der B 431 von
Ellerhoop in Richtung Hamburger Straße. Plötzlich kam sie ins Schlingern und
geriet in den Gegenverkehr. Hier stieß sie gegen 21:30 Uhr frontal gegen den VW
Golf eines 27-Jähriger aus Quickborn. Der Golf prallte danach noch mit der
rechten Fahrzeugseite gegen eine dortige Leitplanke. Die 28-Jährige und ihr
29-jähriger Beifahrer erlitten schwere Verletzungen, der 27-Jährige wurde leicht
verletzt. Rettungskräfte brachten alle drei per Rettungswagen in umliegende
Krankenhäuser. Der Gesamtschaden liegt bei 11.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren
nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Unfallstelle war bis
Mitternacht voll gesperrt.

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 – 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 191114.2 Albersdorf: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr durch randalierende Jugendliche

Albersdorf (ots) – Am vergangenen Sonntag, um ca. 2.00 Uhr in der Nacht beobachtete ein Zeuge, wie eine Gruppe von drei jungen männlichen Personen durchdie Bahnhofstraße in Albersdorf zog und mehrere Regenablaufgitter am Fahrbahnrand aushob. Im weiteren Verlauf ihres Zuges durch die Ortschaft bis letztendlich zur Straße “An der Gieselau” […]