POL-SE: Wedel – Rücknahme der Öffentlichkeitsfahndung

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Die Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten 73-Jährigen aus Wedel wird hiermit zurückgenommen.

Der Vermisste wurde zwischenzeitlich durch einen Passanten im Stadtgebiet aufgefunden und nach vorsorglicher medizinischer Begutachtung wieder in die Obhut seiner Einrichtung übergeben.

Die Polizei bedankt sich bei allen Hinweisgebern und Medienvertretern für die Veröffentlichung.

Es wird um Löschung des Bildmaterials gebeten.

Die ursprüngliche Öffentlichkeitsfahndung wurde aus dem Presseportal gelöscht.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bad Bramstedt / Kreis Segeberg und Pinneberg - Taschendiebstähle in Discountern - Präventionsberatung der Polizei

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am gestrigen Montag, den 25.07.2022, ist es in Bad Bramstedt zu zwei Diebstählen in Discountern gekommen. Die Präventionsbeamten der Polizeidirektion Bad Segeberg warnen aktuell mit Informationsständen vor Supermärkten und Discountern vor den Maschen der Täter und geben Tipps zum Schutz vor Dieben. Während […]