POL-SE: Tensfeld / Todesfeld – Kriminalpolizei sucht Zeugen nach Wiederauffinden eines gestohlenen Mini-Baggers

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Nachdem es in der Nacht vom vergangenen Freitag auf Samstag (07.08.2021) zum Diebstahl eines Mini-Baggers in Tensfeld gekommen ist, konnte dieser am Montagvormittag in Todesfelde aufgefunden werden.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen entwendeten Unbekannte einen Kfz-Anhänger mit Plöner Kennzeichen samt Mini-Bagger des Hersteller Caterpillar zwischen 16:30 Uhr am Freitagnachmittag und Samstagmorgen von einem Grundstück in der Tensfelder Kiesstraße.

Beamte der Polizeistation Trappenkamp nahmen eine Strafanzeige auf.

Mitarbeiter des geschädigten Betriebs fanden sowohl den Anhänger als auch den Bagger am Montagmorgen in der Fredesdorfer Straße in Todesfelde auf einem Firmenparkplatz auf und informierten die Polizei.

Beamte der Polizeistation Wahlstedt sicherten Spuren und händigten den Bagger anschließend an den Eigentümer aus.

Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die Hinweise darauf geben können, wann und wie der Bagger nach Todesfelde gelangt ist.

Die Ermittler bitten um sachdienliche Hinweise unter 04551 8840.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Wedel - Festnahme durch Passanten nach Sexualdelikt

Bad Segeberg (ots) – Dank des Eingreifens mehrerer Passanten ist es am späten Dienstagvormittag um 11:40 Uhr in der Wedeler Gärtnerstraße zur Festnahme eines Täters nach einem Sexualdelikt zum Nachteil einer 12-Jährigen gekommen. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen setzte sich der 85-Jährige innerhalb einer Bushaltestelle neben ein 12-jähriges Mädchen und […]