POL-SE: Tangstedt. Lkw-Fahrer/in flüchtet nach Unfall im Straßengraben – Wer kann Hinweise geben?

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – In der Straße Wulksfelder Damm (Tangstedt / Krs. Stormarn) ist es am Montag, 29.03.2021, zwischen 06.20 Uhr und 06.30 Uhr, zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen, infolgedessen die Polizei Zeugen sowie den/die flüchtige/n Unfallverursacher/in sucht.

So befuhr zu dieser Zeit eine unbekannte Person mit einem Lkw den Wulksfelder Damm von der Segeberger Chaussee kommend in Richtung Hamburg. Zwischen dem Gut Wulksfelde und der Landesgrenze Hamburg kam der/die Lkw-Fahrer/in nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte ein Verkehrszeichen und den grabentiefen Böschungsbereich.

Aufgrund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass das Fahrzeug bei diesem Unfall erheblich beschädigt wurde und nicht ohne fremde Hilfe geborgen werden konnte.

Zeugen des Unfalls, der Fahrzeugbergung oder sonstiger sachdienlicher Hinweise, werden gebeten, ihre Beobachtungen unter 04109 / 204 99 50 der Polizei Tangstedt mitzuteilen.

Weiter fordert die Polizei den/die Unfallverursacher/in auf, sich bitte umgehend bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Kai Hädicke-Schories
Telefon: 040-52806-205

E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bad Bramstedt. Schuppenbrand im Garten eines Einfamilienhauses nach Unkrauteinsatz mit Gasflamme - Sachschaden in Höhe von 15.000 EUR

Bad Segeberg (ots) – Die Bewohner eines Einfamilienhauses in der Straße Stedingweg (Bad Bramstedt) melden am 30.03.2021, gegen 11.20 Uhr einen Schuppenbrand im eigenen Hausgarten. Das Feuer brannte beim Eintreffen der Feuerwehr bereits lichterloh, betroffen war ein nach vorne offener Lagerschuppen für Werkzeuge und Gerätschaften.   Alle Personen des Hauses […]