POL-SE: Pinneberg – Zeugen nach Einbrüchen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (27.10.2021) ist es im Rübekamp und im Fahltskamp in Pinneberg zu Einbrüchen in zwei Restaurants und einen Kindergarten gekommen, zu denen die Kriminalpolizei nach Zeugen sucht.

Zwischen 19:00 und 06:10 Uhr drangen Unbekannte in einen Kindergarten im Rübekamp ein. Zum Diebesgut liegen bislang keine Erkenntnisse vor.

Um 02:40 Uhr löste der Alarm eines Restaurants im Rübekamp aus. Zunächst von einem Fehlalarm ausgehend, bemerkte die Geschädigten erst bei Tageslicht Aufbruchsspuren und informierten die Polizei.
Hier blieb es beim Versuch.

Zwischen 03:00 und 05:00 Uhr drangen Unbekannte in ein Restaurant im Fahltskamp ein und entwendeten Bargeld.

Beamte des Polizeireviers Pinneberg nahmen Strafanzeigen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls auf.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Mitteilung über verdächtige Personen und Fahrzeuge im Bereich der Tatorte unter 04101 2020.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 211028.5 Tellingstedt: Drogenfahrt endet in Kontrolle

Bewerte den post Tellingstedt (ots) – Am Mittwoch um 14 Uhr wurde ein 30jähriger Autofahrer aus Dörpling in der Husumer Straße kontrolliert. Polizeibeamte stellten beim Fahrer gerötete Bindehäute fest. Im Gespräch stellte sich heraus, dass der Konsum mehrerer Joints am Vorabend ursächlich sein könnte. Ein Drogenvortest auf THC verlief positiv.Es […]