POL-SE: Pinneberg – Raub am Skatepark

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (31.07.2022) ist es im Bereich des Skateparks unterhalb der Hochbrücke zu einem Raub zum Nachteil eines 28-Jährigen gekommen.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen soll eine Gruppe aus vier bis sechs jungen Männern den Geschädigten vermutlich in den frühen Morgenstunden auf einem Weg im Bereich des Skateparks angegriffen und ihm unter Vorhalt eines Messers und einer Schusswaffe Bargeld in unbekannter Höhe abgenommen haben.

Die Täter sollen zwischen 20 und 25 Jahren alt sein und hatten dunkle kurze Haare.
Ein Mann hatte kurze, lockige Haare, ein zweiter kurzrasierte. Vom Phänotypus könnten die Täter aus dem südosteuropäischen Raum stammen.

Die Kriminalpolizei Pinneberg sucht Zeugen und bittet um sachdienliche Hinweise unter 04101 2020.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Wittenborn - Frontalzusammenstoß zwischen Lkw und Pkw

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am heutigen Montagvormittag, den 01.08.2022, ist es auf der Bundesstraße 206 in Wittenborn zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Lkw und einem Pkw gekommen, bei dem die Pkw-Fahrerin schwer verletzt wurde. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen befuhr eine 62-Jährige aus Kellinghusen mit einem […]