POL-SE: Klein Nordende – Motorroller im Liether Moor entsorgt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) – In den letzten Tagen ist ein Motorroller an einem Teich im Bereich des Bahnüberganges Rotenlehm entsorgt worden.

Ein Zeuge informierte heute Vormittag (09.11.2020) die Polizei.

Beamte des Ermittlungsdienstes Umwelt und Verkehr des Polizei-Autobahn- und Bezirksreviers Elmshorn überprüften daraufhin die Örtlichkeit.

Die Polizisten fanden einen schwarzen Motorroller mit auffälliger lilafarbener Sitzbank am Teich liegend auf und suchen aktuell den Verursacher.

Die Ermittler bitten um Zeugenhinweise unter 04121 4092-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4757659 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Ellerhoop - Umweltsünder entsorgt Mobiliar - Polizei sucht Zeugen

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Donnerstag (05.11.2020) stellten Beamte der Polizeistation Barmstedt eine größere Ansammlung an Abfällen zwischen Missener Straße und Feldfurth in Ellerhoop fest.   Nach bisherigen Erkenntnissen lud ein Unbekannter neben Möbelstücken wie Schränke und Stühle auch Teppiche, Gardinenstangen, Styroporplatten und Schaumstoffkissen ab.  Am Freitag […]