POL-SE: Ellerhoop – Umweltsünder entsorgt Mobiliar – Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Bad Segeberg (ots) – Am Donnerstag (05.11.2020) stellten Beamte der Polizeistation Barmstedt eine größere Ansammlung an Abfällen zwischen Missener Straße und Feldfurth in Ellerhoop fest.

 

Nach bisherigen Erkenntnissen lud ein Unbekannter neben Möbelstücken wie Schränke und Stühle auch Teppiche, Gardinenstangen, Styroporplatten und Schaumstoffkissen ab. 

Am Freitag (06.11.2020) stellten die Beamten dann eine weitere Ansammlung von Müllsäcken mit Kleidungsstücken, Hausmüll, Tapetenresten, Sperrmüll u. ä. fest. 

Der Umwelttrupp hat die strafrechtlichen Ermittlungen aufgenommen und ermittelt wegen des Verdachts des Umgangs mit unerlaubtem Abfall. Die Ermittler suchen nun Zeugen, die in den vergangenen Tagen verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben. 

Hinweise sind an den Ermittlungsdienst Umwelt und Verkehr des Polizei- und Autobahnreviers Elmshorn unter der Rufnummer 04121- 4092-0 zu richten. 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg 

Sandra Firsching Telefon: 04551-884-2020 Handy: 0160/3619378 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4757857 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg 

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 201110.1 Frestedt: Einbruch in Verkaufsraum

Frestedt (ots) – Bei einem Einbruch in einen Verkaufsraum eines Gartengerätehandels in Frestedt hat ein Dieb reiche Beute gemacht. Er entwendete nagelneue Gartengeräte, die Polizei sucht nun nach Zeugen. Im Zeitraum von Samstag, 11.00 Uhr, bis zum Montagmorgen verschaffte sich ein Unbekannter über ein Fenster Zutritt zu dem Geschäft für […]