POL-IZ: 210222.10 Itzehoe: Mit knapp drei Promille über die Autobahn

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) – Am Sonntagnachmittag war ein Volltrunkener mit seinem Wagen auf der Autobahn 23 in Richtung Hamburg unterwegs. Er weckte durch seine Fahrweise die Aufmerksamkeit eines Zeugen, der unverzüglich die Polizei alarmierte.

Kurz nach 16.00 Uhr meldete ein Verkehrsteilnehmer einen Passat, der zwischen den Anschlussstellen Schenefeld und Itzehoe Nord in starken Schlangenlinien unterwegs sein sollte. In Höhe des Abzweigers Itzehoe Süd gelang es einer Streife, den Verdächtigen von der Autobahn auf den nahegelegenen Pendlerparkplatz zu lotsen. Bei der Kontrolle des Insassen war sofort deutlich, dass dieser keinesfalls nüchtern war. Ein Atemalkoholtest bei dem 27-Jährigen ergab 2,91 Promille, woraufhin sich der aus dem Kreis Schleswig-Flensburg Stammende einer Blutprobenentnahme stellen musste. Seinen Führerschein stellten die Einsatzkräfte sicher und leiteten ein Strafverfahren wegen der Trunkenheit im Verkehr ein.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210222.11 Itzehoe: Geldbörsen-Diebstahl aus Einkaufsbeutel

Itzehoe (ots) – Am Freitagvormittag nutzte ein Dieb die Unachtsamkeit einer Frau beim Einkaufen und entwendete ihre Geldbörse aus der Tasche. Während die 69-jährige Geschädigte aus Itzehoe zwischen 10.40 Uhr und 10.55 Uhr in dem ALDI-Markt im Lübscher Kamp einkaufen war, entwendete eine bislang unbekannte Person ihr Portemonnaie. Dieses befand […]