POL-SE: Henstedt-Ulzburg – Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – In der Maurepasstraße in Henstedt-Ulzburg ist es im Zeitraum von Sonntagabend (11.07.21), 20 Uhr bis Montagmorgen (12.07.21), 9 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Die Polizei sucht Zeugen sowie den flüchtigen Unfallverursacher.
Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte vermutlich beim Rangieren den auf dem Parkstreifen in der Maurepasstraße, zwischen den Straßenabschnitten Masurenweg und Druventwiete, abgestellten Pkw. An dem schwarzen Porsche entstand im Frontbereich ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.
Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, ihre Beobachtungen unter der 04193/99130 der Polizei Henstedt-Ulzburg mitzuteilen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Peggy Bandelin
Telefon: 04551/884-2024
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Rellingen - Graffitischmierereien an Grund- und Gemeinschaftsschule aufgeklärt

Bad Segeberg (ots) – Bereits im Juni (Mittwoch, 09.06.21 auf Donnerstag, 10.06.21) beschmierten Täter die Fassade einer Grund- und Gemeinschaftsschule im Schulweg in Rellingen mit Schriftzügen und Symbolen. Nun konnten die vier verantwortlichen Täter durch intensive Polizeiarbeit ermittelt werden. Die großflächigen Sprühereien stellten die Mitarbeiter der Schule einen Tag vor […]