POL-SE: Rellingen – Graffitischmierereien an Grund- und Gemeinschaftsschule aufgeklärt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Bad Segeberg (ots) – Bereits im Juni (Mittwoch, 09.06.21 auf Donnerstag, 10.06.21) beschmierten Täter die Fassade einer Grund- und Gemeinschaftsschule im Schulweg in Rellingen mit Schriftzügen und Symbolen. Nun konnten die vier verantwortlichen Täter durch intensive Polizeiarbeit ermittelt werden.
Die großflächigen Sprühereien stellten die Mitarbeiter der Schule einen Tag vor den Entlassungsfeiern zum Schulabschluss fest. Der entstandene Sachschaden belief sich auf einen mittleren dreistelligen Bereich, prekärer für die Schule war jedoch die öffentliche Außenwirkung.
Umfangreiche Ermittlungen führten zunächst zu einem der Täter. Bei der Durchsuchung der elterlichen Wohnung konnten weitere Beweismittel sichergestellt werden. Bei anschließend durchgeführten Vernehmungen wurden drei weitere Mittäter ermittelt. Es handelt sich um vier Jugendliche bzw. Heranwachsende im Alter zwischen 17 und 21 Jahren, von denen drei in Rellingen und einer in Prisdorf wohnt. Sie müssen sich nun für ihr Handeln verantworten.

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Peggy Bandelin
Telefon: 04551/884-2024
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Wildkätzchen im Wildpark Eekholt

(CIS-intern) –  Wildkatzendame Emily und Jungkater Klaus sind auch in diesem Jahr Eltern geworden. Klaus ist erst seit dem letzten Jahr Partner von Emily. Gespannt warteten die Eekholter Tierpfleger, ob sich wie im letzten Jahr Nachwuchs ankündigen würde. Als Emily sich am 18. April zurückzog und auch über Tag nicht […]