POL-SE: Henstedt-Ulzburg: Korrekturmeldung zur Verkehrsunfallflucht vom 03.01.2020

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Beim Tatort im Fall des angefahrenen Mercedes Benz Vito
handelt es sich entgegen der Ursprungsmeldung nicht um die Straße Kammerloh,
sondern um die Ecke Bahnhofstraße / Kirchweg.

Zur Ursprungsmeldung vom 6. Januar gelangen Sie über folgenden Link:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4484473

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Michael Franke
E-Mail: OeA.BadSegeberg.PD@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4485331
OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 200107.6 Breitenburg: Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall

Breitenburg (ots) – Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes ist ein Fahrzeug am gestrigen Montagabend in Itzehoe von der Straße abgekommen und mehrere Meter eines Abhangs hinab gerutscht. Alle fünf Fahrzeuginsassen zogen sich bei dem Unglück Verletzungen zu. Kurz vor 19.00 Uhr war eine Frau in Begleitung von vier Personen in […]