POL-SE: Elmshorn – Drei Mülltonnenbrände, Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
PD Bad Segeberg (ots) –

In den frühen Morgenstunden des 08.07.2022 ist es in Elmshorn zu drei Mülltonnenbränden gekommen.

Der erste Brand ereignete sich um 01:38 Uhr im Gooskamp. Hier standen beim Eintreffen der Einsatzkräfte eine Mülltonne und ein Papiercontainer in Flammen. Die eingesetzten Polizeibeamten und die Feuerwehr verhinderten dabei ein Übergreifen des Feuers auf ein angrenzendes Mehrfamilienhaus.

Um 02:32 Uhr fiel einer Polizeistreife ein Brandgeruch in der Königstraße auf. Auch hier war eine Mülltonne in Brand geraten. Das Feuer wurde durch die alarmierte Feuerwehr gelöscht.

Um 02:54 Uhr bemerkte ein Zeuge ein weiteres Mal einen Brandgeruch, der aus einer qualmenden Papiertonne in der Gärtnerstraße kam. Der Brand wurde durch die hinzugerufene Feuerwehr gelöscht.

Die Kriminalpolizei in Elmshorn hat die Ermittlungen zu den Fällen übernommen.

Nach dem jetzigen Ermittlungsstand ist von vorsätzlichen Brandstiftungen auszugehen.

In dem Zusammenhang sucht die Polizei nach Zeugen.

Wer verdächtige Personen gesehen oder verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich unter Tel. 04121 – 8030 mit der Polizei in Elmshorn in Verbindung zu setzten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Arnd Habermann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220708.4 Itzehoe: Ohne Führerschein unterwegs

Bewerte den post Itzehoe (ots) – Eigentlich hätte ein Itzehoer seinen Führerschein schon längst abgeben müssen. Das Einsammeln hat schließlich eine Streife am Donnerstag übernommen, als sie den Mann unerlaubt fahrend antraf. Am Sandberg stoppten Beamte gegen 08.00 Uhr einen BMW, an dessen Steuer ein 27-Jähriger saß. Im Rahmen der […]