POL-SE: Elmshorn – Diebstähle aus Fahrradkörben – Tatverdächtiger gestellt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Dienstagnachmittag, den 16.08.2022, ist es in der Elmshorner Innenstadt zu drei Diebstählen aus Fahrradkörben gekommen. Polizeibeamte stellten in diesen Zusammenhang einen möglichen Tatverdächtigen.

Zwischen 15:20 und 15:23 Uhr hatte sich eine 61-Jährige ihr Rad schiebend von der Langelohe über den Mühlendamm in Richtung Bahnhof aufgemacht und hier im Bereich der Berufsschule eine Personengruppe durchquert.

Kurz nach Erreichen der Mühlenstraße bemerkte die Geschädigte das Fehlen ihres Rucksacks samt Portmonee aus dem hinteren Fahrradkorb und wandte sich an eine Fußstreife der Stadtwache.

Wenig später um 15:44 Uhr stand eine 73-Jährige mit ihrem Rad vor dem Fahrradgeschäft in der Königstraße und wollte soeben die Fahrbahn überqueren, als ein Unbekannter ihre Handtasche aus dem Fahrradkorb zog und davonlief.

Der 56-jährige Sohn der Geschädigten verfolgte den Täter, der die Handtasche vor dem Fahrradgeschäft wegwarf und in Richtung Geschwister-Scholl-Straße davonlief.

Anhand der Personenbeschreibung kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung im Bahnhofstunnel Mühlenstraße/Königsstraße wenig später einen 26-Jährigen aus Neumünster, der die Tat abstritt, aber wiedererkannt wurde.

Die Beamten nahmen den Tatverdächtigen mit zum Revier und veranlassten die erkennungsdienstliche Behandlung. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Verdächtige entlassen.

Gegen 17:30 Uhr meldete sich eine weitere Geschädigte beim Polizeirevier. Sie war im Laufe des Tages mit ihrem Fahrrad ebenfalls in der Innenstadt unterwegs und stellte nach ihrer Rückkehr nach Hause fest, dass aus dem Fahrradkorb eine Einkaufstasche samt Handy fehlte.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Wahlstedt - Zeugen nach Körperverletzung gesucht

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Die Polizeistation Wahlstedt sucht nach einer Körperverletzung zum Nachteil eines 28-Jährigen am frühen Samstagmorgen (13.08.2022) in der Rendsburger Straße nach Tätern und Zeugen. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen fand ein Verkehrsteilnehmer den blutüberströmten Wahlstedter um 04:45 Uhr auf der Fahrbahn liegend auf […]