POL-SE: Ellerhoop – Verkehrsunfall zwischen Hemdingen und Ellerhoop

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Heute Mittag (27.09.2022) ist es auf dem Hemdinger Weg zwischen Hemdingen und Ellerhoop zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Transporter von der Fahrbahn abgekommen ist und sich überschlagen hat.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 20-Jähriger aus Hamburg um 12:50 Uhr den Hemdinger Weg aus Richtung Hemdingen kommend in Richtung Ellerhoop.

Aus bislang unbekannter Ursache kam der Mercedes Vito nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Baum, überschlug sich und kam auf den Rädern in einem angrenzenden Maisfeld zum Stillstand.

Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten den schwerverletzten Fahrer aus dem Fahrzeug.
Ein Rettungshubschrauber transportierte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus nach Hamburg.

Nach erster Einschätzung des eingesetzten Notarztes konnte Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden.

Beamte der Polizeistation Barmstedt nahmen einen Verkehrsunfall auf.

Ein Abschleppunternehmen barg den Unfallwagen.

Der Hemdinger Weg blieb für die Dauer der Aufräumarbeiten bis in den Nachmittag gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220928.1 Osterrade: Sachbeschädigung an Maishäcksler

Bewerte den post Osterrade (ots) – Bereits am vergangenen Sonntag ist es in Osterrade zu einer Beschädigung eines Maishäckslers gekommen. Unbekannte verbargen einen Edelstahlbolzen in einem Maisfeld, der in das Schneidewerk geriet und es zerstörte. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Um 13.00 Uhr war ein Mann mit einem Maishäcksler […]