POL-SE: Wahlstedt – Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) – Am vergangenen Mittwoch (26.08.2020) ist es am Kreisverkehr in der Segeberger Straße/Waldstraße zu einem unerlaubten Entfernen vom Unfallort gekommen.

Um 20:00 Uhr stellten Beamte der örtlichen Polizeistation fest, dass ein Laternenmast umgeknickt war.

Möglicherweise könnte der Schaden durch einen Lkw verursacht worden sein.

Die Beamten der Polizeistation Wahlstedt haben die Ermittlungen aufgenommen und suchen Zeugen, die Hinweisen auf den Verursacher geben können.

Etwaige Beobachtungen bitten die Ermittler unter 04554 70510 mitzuteilen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4691663 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

"Jugend musiziert": Anmeldungen ab sofort möglich

Bewerte den post (CIS-intern) – Der größte deutsche Nachwuchswettbewerb für Musik geht in eine neue Runde. Anmeldungen f ür das Wettbewerbsjahr 2021 sind ab sofort bis zum 15. November 2020 möglich. Foto: von AVISHEK DEY auf Pixabay Ausgeschrieben ist “Jugend musiziert” diesmal in den Solowertungen für Blasinstrumente, Zupfinstrumente, Bass (Pop), […]