POL-SE: Ellerbek – Unzulässige Müllablagerung von Bauabfällen – Zeugen gesucht (FOTO)

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Dienstag (22.03.2022) wurden um 08:40 Uhr auf einem rechtsseitigem Feldweg im “Rellinger Weg” aus Richtung Ellerbek kommend in Richtung Rellingen, eine unzulässige Müllablagerung festgestellt.

Bei dem Müll handelt es sich um mehrere Plastiksäcke mit Bauabfällen, 1 Kühlschrank, diverse Holzschränke und eine Holztür sowie Eimer mit Holzlasur, Fassadenbeschichtung, Hochleistungsöl, Buntlack, Haft- und Schutzgrundierung.

Der Ermittlungsdienst Umwelt und Verkehr des Polizei- und Autobahnreviers Elmshorn hat die Ermittlungen aufgenommen und ermittelt wegen des Verdachts des Umgangs mit unerlaubten Abfällen und sucht nun Zeugen, die in den vergangenen Tagen verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben.

Hinweise sind an die Ermittler unter der Rufnummer 04121- 4092-0 zu richten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Nordostseeferien mit Kindern - Urlaubs-Aktivitäten für die ganze Familie

Bewerte den post (CIS-intern) –  Die Region zwischen Nord- und Ostsee ist für ihre landschaftliche Vielfalt, schöne Strände und hohe Lebensqualität bekannt. Für kürzere oder längere Auszeiten vom Alltag werden die Badeorte an der Ost- und Nordseeküste vor allem von Familien gern besucht. Fo to: pixabay.com / Kapa65 Warum finden […]