POL-SE: Barmstedt – Rücknahme der Öffentlichkeitsfahndung

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Die am 16.08.2022, um 15:59 Uhr, veranlasste Öffentlichkeitsfahndung nach dem 62-jährigen Vermissten aus Barmstedt wird hiermit zurückgenommen und wurde aus dem Presseportal gelöscht.

Der Vermisste wurde in der vergangenen Nacht in Barmstedt wohlbehalten angetroffen.

Die Polizei bedankt sich bei allen Hinweisgebern und den Medienvertretern für die Veröffentlichung.

Es wird darum gebeten, das veröffentlichte Bildmaterial zu löschen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Wahlstedt - versuchter Diebstahl eines Wohnmobils

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – In der Nacht von Montag auf Dienstag (16.08.2022) ist es in der Hans-Dall-Straße in Wahlstedt zwischen Wittenborner und Waldstraße zum versuchten Diebstahl eines Wohnmobils gekommen. Unbekannte öffneten zwischen 22:00 und 11:00 Uhr das Wohnmobil gewaltsam, scheiterten aber offenbar am Starten des Campers. Das […]