POL-IZ: 220505.7 Wilster: Fahrzeug und Schuppen in Brand gesetzt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Wilster (ots) –

In der Nacht zu heute hat ein Unbekannter in Wilster nach derzeitigen Erkenntnissen ein Auto und einen Schuppen in Brand gesetzt. Beide Objekte fielen den Flammen komplett zum Opfer, die Schadenshöhe dürfte bei mehreren tausend Euro liegen.

Gegen 01.00 Uhr rückten Polizei und Feuerwehr zu einem brennenden Mercedes in der Straße Rumflether Deich und zu einem in Flammen stehenden Schuppen Am Audeich aus. Trotz des schnellen Einschreitens der Feuerwehr waren der Schuppen und der Wagen nicht mehr zu retten. Der Schaden an dem Gebäude dürfte bei etwa 1.500 Euro liegen, der Daimler besaß noch einen Wert von etwa 5.000 Euro. Am Standort des Fahrzeugs nahm zudem der Straßenbelag durch den Brand Schaden, ebenso ein Fenster eines angrenzenden Hauses.

Die Suche nach dem Verursacher der Feuer durch mehrere Streifen verlief in der Nacht negativ. Zeugen, die Hinweise auf den Brandleger geben können, sollten sich daher an die Polizei in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 wenden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220505.10 Heide: Zeugen nach räuberischer Erpressung gesucht

Bewerte den post Heide (ots) – Am Dienstagabend soll es nach derzeitigen Erkenntnissen in Heide zu einer räuberischen Erpressung zum Nachteil eines jungen Mannes gekommen sein. Die Kripo sucht nun dringend nach Zeugen, um den genauen Geschehensablauf rekonstruieren zu können. Nach Angaben des Geschädigten hielt sich dieser kurz vor 20.00 […]