POL-SE: Halstenbek – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Samstagabend (23.10.2021) ist es in Halstenbek an der Kreuzung Gärtnerstraße / Kellerstraße zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw gekommen, bei dem ein Unfallfahrer unter Alkoholeinfluss stand.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen befuhr ein 34-Jähriger aus Rellingen mit einem Mercedes um 18:35 Uhr die Kellerstraße aus Richtung Rellingen kommend und bog an der Kreuzung nach links in die Gärtnerstraße in Richtung Altonaer Straße ab.

Hier kollidierte der Mercedes mit einer auf der Linksabbiegespur der Gärtnerstraße in Richtung Lübzer Straße an der roten Ampel haltenden A-Klasse eines 62-jährigen Hamburgers.

Durch die Wucht der Kollision schleuderte die A-Klasse gegen einen hinter ihm auf der Geradeausspur haltenden Ford Fiesta eines 28-jährigen Hamburgers.

Sowohl der 34- als auch der 28-Jährige zogen sich leichte Verletzungen zu.
Rettungskräfte brachten beide in umliegende Krankenhäuser.

An allen drei Pkw entstand erheblicher Sachschaden.
Ein Abschleppunternehmen barg die Unfallwagen.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Einsatzkräfte bei dem 34-Jährigen aus Rellingen eine undeutliche Aussprache und eine unsichere Motorik fest. Ein Atemalkoholtest ergab über zwei Promille.

Daraufhin ordneten die Beamten die Entnahme einer Blutprobe an und beschlagnahmten den Führerschein.

Die Unfallstelle blieb für die Dauer der Aufräumarbeiten bis 20:30 Uhr gesperrt.

Dem Rellinger droht ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Quickborn - Polizei sucht Zeugen nach Einbrüchen in Baucontainer

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Sonntagabend (24.10.2021) ist es in der Kieler Straße in Quickborn zu einem Einbruchsversuch in einen Baucontainer gekommen, bei dem die Täter durch einen Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes gestört wurden und geflohen sind. Kurz nach 22:00 Uhr hörte ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes Geräusche von […]