POL-SE: BAB 23/ Albersdorf – Milchlaster gerät in Brand – Autobahn für mehrere Stunden voll gesperrt – Folgemeldung: Fahrbahn wieder frei

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am heutigen Vormittag (21.07.2022) ist auf der Autobahn 23 zwischen den Anschlussstellen Albersdorf und Schafstedt die Sattelzugmaschine eines Milchlasters in Brand geraten.

Näheres hierzu ist der Pressemitteilung vom 21.07.2022 unter nachfolgendem Link zu entnehmen:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/5278819

Das Fahrzeuggespann wurde zwischenzeitlich geborgen und die Fahrbahn ist wieder frei.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 22072.1 Kellinghusen: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Bewerte den post Kellinghusen (ots) – Am Sonntag gegen 2:28 Uhr kam es zu einem Unfall an der Einmündung Luisenberger Straße/Rensinger Chaussee. Der noch unbekannte Fahrer eines weißen Peugeot 208 mit Hamburger Kennzeichen überfuhr an dieser Stelle eine Verkehrsinsel und kollidierte frontal mit der gegenüberliegenden Leitplanke. Diese wurde durch den […]