POL-IZ: 220630.1 Itzehoe: Diebstahl in Blumengeschäft endet mit leichter Bisswunde

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Itzehoe (ots) –

Am Dienstag um 14:50 Uhr sah die Verkäuferin eines Blumengeschäftes in der Feldschmiede, wie eine Kundin mit einem Blumenroller das Geschäft verließ, ohne zu bezahlen. Sie lief hinterher und stoppte die 64jähriger Itzehoerin, indem sie sie an der Handtasche festhielt. Diese biss daraufhin in die Hand der Verkäuferin. Zwei Zeugen halfen dabei, die Dame bis zum Eintreffen der Polizei in das Geschäft zu begleiten. Auf dem Handrücken der Verkäuferin blieb ein deutlicher und schmerzhafter Bissabdruck zurück. Es folgt ein Strafverfahren wegen Diebstahl und Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Rellingen - Einschleichdiebstahl in ein Einfamilienhaus - Polizei sucht Zeugen

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Dienstag (28.06.2022) ist es in der Straße “Oberer Ehmschen” in Rellingen zu einem Einschleichdiebstahl gekommen. Die 77-jährige Geschädigte befand sich mit ihrem Ehemann im Garten und bemerkte nicht, dass sich unbekannte Täter Zutritt zu ihrem Haus verschafften und die Räume nach Diebesgut […]