POL-IZ: 220414.2 Itzehoe: Betrüger per Whats App weiterhin aktiv

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Itzehoe (ots) –

Auch in den letzten Tagen gingen Anzeigen bei der Polizei wegen einer Betrugsmasche ein, die schon seit längerer Zeit kursiert. Auf Whats App erscheint eine fremde Nummer mit der Botschaft: “Hallo Mama/Papa….mein Handy ist kaputt…hier ist mein neuer Kontakt!” Im weiteren Verlauf werden Geldnöte vorgegaukelt und man braucht elterliche Hilfe bei der Überweisung von zum Teil hohem Geldbeträgen. Obwohl in den meisten Fällen kein Schaden eintritt, weil sich die Angeschriebenen mit ihren Kindern in Verbindung setzen und die Sachlage klären, kommt es vereinzelt noch zu Überweisungen von mehreren tausend Euro.
Die Präventionsstelle der Polizeidirektion Itzehoe rät in diesem Zusammenhang, äußerst vorsichtig mit unbekannten Kontakten über Messengerdienste umzugehen und Überweisungen von Geldbeträgen aufmerksam zu prüfen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon:
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Fotos und Video Büsum zu Ostern 2022

Bewerte den post (CIS-intern) – Ein sonniger Ostersamstag mit einem Ausflug nach Büsum im Kreis Dithmarschen. Nach schier endlosen Corona-Zeiten endlich wieder Leben in der Hafenstadt Büsum an der schönen Nordsee. Zigtausende Ausflügler und Touristen bevölkerten die Straßen rund um den Hafen und in der City. Büsum (plattdeutsch Büsen) ist […]