POL-IZ: 220329.1 Wilster/St. Margarethen: Babyalarm auf der B5- schneller, als die Polizei erlaubt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Wilster/St. Margarethen (ots) –

Am Montag um 22:25Uhr wurde die Polizei von der Leitstelle zur Unterstützung eines Einsatzes der besonderen Art entsandt. In einem Rettungswagen auf der B5 Höhe Wilster stand die Geburt eines Kindes kurz bevor. Eine Hebamme wurde unter Nutzung von Sonder- und Wegerechten vom Klinikum Itzehoe zum Einsatzort gebracht. Das Baby war jedoch schneller. Es war bei Ankunft von Polizei und Hebamme bereits geboren und wohlauf.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon:
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220329.2 Itzehoe: Autofahrer unter Drogen und ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Bewerte den post Itzehoe (ots) – Am Montag um 15:09 Uhr kontrollierten Polizeibeamte in der Brückenstraße einen 43jährigen Ottenbüttler, der mit einem Auto unterwegs war. Eine Abfrage ergab, dass der Mann nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Bei der Kontrolle gab dieser nun an, keine Ausweispapiere dabei zu haben […]