POL-IZ: 211214.3 Burg: Medikamente aus Wohnung entwendet

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Burg (ots) –

Am frühen Montagnachmittag entdeckte eine 40jährige Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Straße Norderende bei der Rückkehr von einem Einkauf, dass Unbekannte ihre Wohnung durchwühlt hatten. Bei der Suche in Schubladen und Schränken in der Erdgeschosswohnung fanden die Täter verschreibungspflichtige Medikamente und entwendeten diese.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Wedel - Ampelmast angefahren - Zeugen gesucht

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Bereits in der Nacht von Samstag (04.12.2021) auf Sonntag (05.12.2021) ist es im Kreuzungsbereich Galgenberg/Tinsdaler Weg in Wedel zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein bislang unbekanntes Fahrzeug einen Ampelmast angefahren und beschädigt hat. Ein Zeuge hatte am Sonntagmorgen gegen 07:00 Uhr die […]