POL-IZ: 211125.2 Itzehoe: Radfahrer beim Abbiegen übersehen, leicht verletzt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) –

Am späten Dienstagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall am Langen Peter. In der Einmündung Jägermannweg wollte ein 61jähriger Itzehoer abbiegen. Beim Anfahren übersah dieser einen 20jährigen Itzehoer auf dem Fahrrad, welcher den linken Fahrradweg nutzte. Es kam zu einem Zusammenstoß und Sturz des Radfahrers. Dieser verletzte sich leicht, zum Zeitpunkt des Unfalles trug er einen Fahrradhelm.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Originell ist nicht immer sinnvoll

(CIS-intern) – Wir leben in einer Zeit der Innovationen. Hersteller und Händler in aller Welt versuchen, sich mit scheinbaren Attraktionen und Neuigkeiten zu übertrumpfen. Der technische Fortschritt bringt uns zweifelsohne immer weiter voran. Doch es sind auch viele zumeist völlig unnötige Dinge mit eher zweifelhaftem Nutzen im Umlauf. Nicht immer […]